Ein Zentrum dörflichen Lebens

+++ Aktuell +++ Aktuell +++ Aktuell +++

>> Corona Test auf dem Alten Hof Schoppmann

Der soziale Träger IBP e.V. bietet in den Räumlichkeiten des Alten Hof Schoppmann ab sofort eine öffentliche Teststelle für Bürgertests (PoC-Antigen-Test) an.

Zu folgenden Öffnungszeiten kann die Teststelle besucht werden:
Montags von 8:00 Uhr - 10:30 Uhr
Dienstags und Mittwochs geschlossen
Donnerstags und Freitags von 8:00 Uhr - 10:30 Uhr
Samstags von 8:00 Uhr - 11:30 Uhr

Um einen einfachen, schnellen und reibungslosen Test zu gewährleisten, möchten wir Sie bitten, sich im Vorfeld die App "Chayns" aus Ihrem jeweiligen Appstore auf Ihr Smartphone zu laden und unter schoppmann.chayns.net einen Termin zu buchen. Das Ergebnis des Testes ist danach dann jederzeit über die App abrufbar.

Aktualisierung: Mittlerweile konnte allen Bürgerinnen und Bürgern ein unmittelbares Impfangebot gemacht werden. Daher wird der Bund das Angebot kostenloser Bürgertests für alle mit Wirkung vom 11. Oktober 2021 beenden. Aus diesem Grunde werden wir in unserer Teststelle eine Gebühr von 15,00 € je Test berechnen.
Für Personen, die nicht geimpft werden können und für die keine allgemeine Impfempfehlung vorliegt, gibt es weiterhin die Möglichkeit zum kostenlosen Antigen-Schnelltest. Diese Berechtigung muss jedoch nachgewiesen werden.
 

>> Der tägliche Mittagstisch kann ab sofort wieder vor Ort im Hofcafé genossen werden!

An Samstagen und Sonntagen halten wir eine kleine Auswahl selbstgebackener Kuchen zum Abholen für Sie bereit! Erfragen Sie telefonisch das aktuelle Kuchenangebot aus unserer Hausbäckerei. Bestellungen Samstags und Sonntag jeweils von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter: 0 25 02 - 22 74 062.

 

>> Auf der Website von "Mobilikon – das Nachschlagewerk rund um das Thema Mobilität vor Ort" wird ausführlich die Fahrradrikscha am Alten Hof Schoppmann vorgestellt, u.a. mit einem aufwändig produzierten Film - auch auf YouTube abrufbar!


2015 wurde das Dorfentwicklungsprojekt Alter Hof Schoppmann von den drei Gesellschaftern Interkulturelle Begegnungsprojekte e.V., Naturschutzzentrum des Kreises Coesfeld e.V. und BürgerGenossenschaft Darup eröffnet:

Die Tenne des ehemaligen Bauernhofs ist zum Veranstaltungsort, dem Dorfgemeinschaftsraum, umgebaut worden und der Wohntrakt beherbergt das gemütliche Hofcafé, in dem Menschen mit Behinderungen und Personen in schwierigen Lebenslagen arbeiten. In einem Hofgebäude hat das Naturschutzzentrum seinen Sitz bezogen.

Der Alte Hof Schoppmann bietet ein großes Spektrum an Kulturangeboten, Informationsveranstaltungen und eine gute gastronomische Auswahl wie z.B. den täglich wechselnden Mittagstisch.